Android Wear: Neue Version gegen Ende Juli

android wear watchtfaces juni 2015

Android Wear wird gegen Ende Juli mit einem größeren Update versehen, berichten gut informierte Leute jetzt im Netz. Das letzte größere Update mit neuen Funktionen ist nun bald auch zwei Monate her, es wird daher mal wieder an der Zeit sein, dass Google mit coolen Neuerungen nachlegt.

Die Info kommt diesmal von Derek Ross, der schon öfter in der Lage war, neue Android Wear-Versionen und ihre Funktionen noch vor der Präsentation zu enthüllen. Derek meint, dass der 28. Juli der Stichtag für das neue Update sein soll. Ein Dienstag, also durchaus ein typischer Tag für Google.

Welche Neuerungen an Bord sein könnten, hat Derek allerdings noch nicht verraten. Google wird uns sicherlich überraschen und hat möglicherweise auf das Feedback der Nutzer gehört.

Was würdet ihr euch für Android Wear noch wünschen?

[asa]B00N9OAQI0[/asa]

  • Was wünscht man sich … gute Frage. Außer Bugfixes fällt mir eigentlich kaum etwas ein. Was ich gerne hätte, wäre eine Funktion, um Apps einfach von der Uhr entfernen zu können. In der Wear-App tauchen bei mir Apps als Stromverbraucher auf, die ich nie genutzt oder installiert habe.

    An Bugs stört mich im Moment am meisten, dass ich alle paar Tage die Blutooth-Verbindung neu aufbauen muss damit sich Uhr und Telefon verbinden. Also entweder Uhr neu starten oder Blutooth am Handy aus und wieder einschalten.

  • Michael S.

    Würde mir wünschen, dass sie insbesondere für Entwickler etwas gemacht haben. Es ist derzeit einfach nur grausam mit der Bluetooth-Verbindung auf der Moto360 zu entwickeln. Da die Moto360 jetzt eigentlich WiFi kann sollten sie die ADB-Verbindung über WiFi ermöglichen.