Android Wear wird noch durch Google geregelt aktualisiert, das bedeutet relativ schnell neue Android-Versionen für absolut alle erhältlichen Smartwatches. Wie immer gibt es auch bei Marshmallow ein neues Gerät, das mit dieser Version bereits ausgeliefert wird, die Besitzer aller anderen Geräte müssen sich da noch gedulden. Möglicherweise sogar länger als erwartet, erst in den kommenden Monaten soll es Android Wear-Updates basierend auf Android Marshmallow geben.

Immerhin hat man das SDK schon aktualisiert und integrierte das aktuellste API Level 23 von Marshmallow. Trotzdem bleibt natürlich interessant, warum die LG Watch Urbane LTE 2 bereits mit Marshmallow ausgestattet ist, während die Besitzer der anderen Uhren, mit meist der exakt gleichen Hardware unter der Haube, noch Monate warten müssen.

Das Update bringt neben dem neuen System für Berechtigungen auch die Unterstützung für Intel-Chips sowie verbaute Lautsprecher der Uhren mit. Ob eventuell auch Akkulaufzeit und Performance positiv von Änderungen betroffen sind, müssen wir noch abwarten.

[asa]B0151DFOOM[/asa]

(via Android Devs, Droid-life)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.