Zahlreichen Nutzerberichten nach gibt es seit dem Major Update auf Android 2.0 wohl ziemliche Probleme mit der Performance der Oberfläche. Die Uhren würden massive Einschränkungen der Geschwindigkeit aufweisen oder sogar für ein paar Sekunden einfrieren. Wenn man eine Benachrichtigung kurz nach dem Aufwecken der Uhr wegwischen will, kann es auch schonmal länger dauern. Ein Workaround der […]

Zahlreichen Nutzerberichten nach gibt es seit dem Major Update auf Android 2.0 wohl ziemliche Probleme mit der Performance der Oberfläche. Die Uhren würden massive Einschränkungen der Geschwindigkeit aufweisen oder sogar für ein paar Sekunden einfrieren. Wenn man eine Benachrichtigung kurz nach dem Aufwecken der Uhr wegwischen will, kann es auch schonmal länger dauern. Ein Workaround der findigen Reddit-Community: Den Sprachbefehl „Ok Google“ abschalten.

Aber das kann ja nicht die Lösung sein, etwas so Grundlegendes der Uhr deaktivieren zu müssen, um sie überhaupt noch benutzen zu können. Dem Log des Google Issue Trackers nach wurde der Fehler jetzt aber wohl behoben. Das gilt für die App-Version „7.19.18.25“, sodass ihr in eurer Uhr die Sprachbefehle wieder einschalten könnt, falls ihr sie denn nutzen wollt.

Das Update für die Google-App wird aber natürlich in Phasen ausgerollt, weswegen ihr euch ein bisschen gedulden müsst – oder den gefährlichen Weg über die APK und adb geht. Falls ihr euch nicht sicher seid, auf welcher Version ihr gerade unterwegs seid, könnt ihr das in den Einstellungen -> Apps checken. [via XDA]

Preis: Kostenlos

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.