Einige Nutzer können ein aktuelles Problem mit dem WebView von Android bestätigen, das wohl in erster Linie unter der neuen Android-Version 10 auftritt. Wird eine Webseite in einer App geöffnet, könnte der dafür eingesetzte Chrome-Browser direkt abstürzen. Das berichtete unter anderem Artem R. von Android Police auf Twitter, nur um dann einige Bestätigungen anderer Nutzer […]

Einige Nutzer können ein aktuelles Problem mit dem WebView von Android bestätigen, das wohl in erster Linie unter der neuen Android-Version 10 auftritt. Wird eine Webseite in einer App geöffnet, könnte der dafür eingesetzte Chrome-Browser direkt abstürzen. Das berichtete unter anderem Artem R. von Android Police auf Twitter, nur um dann einige Bestätigungen anderer Nutzer zu erhalten. Ist bei mir auf dem Pixel 3 auch einmal passiert, bislang aber nicht regelmäßig und nicht reproduzierbar.

Einen kurzfristigen Ausweg gibt es nur, wenn man bei der jeweiligen App den In-App-Browser abschalten kann. Google wird hoffentlich an diesem Bug dran sein und ihn bald aus dem Weg schaffen, dafür kann man die WebView-Anwendungen glücklicherweise direkt über den Google Play Store auf einen neueren Stand bringen.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.