Folge uns

Android

Androids Update-Taste zum Leben erweckt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Update-Taste Android Header Auf Updates prüfen

Google hat der Update-Taste von Android endlich einen Sinn gegeben, seit diesem Frühjahr ist die Taste sinnvoll für den Nutzer einzusetzen. Schon seit vielen Jahren existiert in den Android-Einstellungen eine Taste, die auf neue Updates prüfen lässt, nur hat sie genau das in den vergangenen Jahren eigentlich nie gemacht. Aufgrund der Auslieferung von Updates in einzelnen Wellen, blieb die Taste viele Jahre ohne echte Funktion – zumindest im OTA-System von Google.

Nun aber kann man wirklich auf neue Updates prüfen. Das neue System wurde im letzten Jahr getestet, kurzzeitig eingeführt und doch wieder entfernt, jetzt aber kann man endlich per Taste nach neuen Updates prüfen. Sollte euer Gerät in der aktuellen Welle der Update-Verteilung noch nicht berücksichtigt sein, könnt ihr das mit dieser Taste nun umgehen und das jeweils neue Update direkt anfordern.

Ein aktuelles Beispiel ist das neue Sicherheitspatch für März 2018, das seit Montagabend verteilt wird. Mittels neuer Update-Taste, lässt sich das Update jederzeit sofort anfordern und installieren. Aber laut den Kollegen sei dafür trotzdem noch die aktuellste Beta der Google Play-Dienste nötig.

Des Weiteren muss dafür das OTA-System von Google zum Einsatz kommen, auf welches eventuell nur wenige Hersteller setzen. Ebenso bringt euch das für euer Smartphone nichts, wenn der Hersteller eures Gerätes noch kein Update bereitstellt, wie in diesem Fall das neue Sicherheitspatch. [DL]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt