Andy Rubin entwickelt Roboter für Google

Nachdem der Erfinder und Chef von Android in diesem Jahr das Handtuch werfen musste, waren seine neuen Aufgaben lange Zeit unklar. Jetzt aber wurde bekannt, dass Rubin für Google nun Roboter entwickelt.

Andy Rubin

In den sogenannten X Labs entwickelt Google für die Zukunft. Dort entstand unter anderem das selbstfahrende Auto, dort werden aber auch in Zukunft Roboter herkommen. Rubin, der zu Beginn des Jahres von Android zu den X Labs wechselte, betreut dort ein derartiges Projekt, wie jetzt die NY Times berichtet.

Ziemlich interessant ist, dass Google für dieses auf ca. 10 Jahre angelegtes Projekt bereits sieben andere Unternehmen kaufte, die zuvor schon an der Entwicklung von Robotern gearbeitet hatten. Das ist ein typisches Vorgehen von Google bei neuen Produkten.

Bislang wird allerdings noch verschwiegen, von welcher Art Robotern wir reden, doch es sind sicher keine Industrieroboter. Meist arbeitet Google an Projekten, die das Leben in Zukunft einfacher, komfortabler machen und unterstützend gestalten sollen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Bild Google via mobiFlip, Ny Times)