Auf den globalen Smartphones von Xiaomi kommt zum Teil die Telefon-App von Google vorinstalliert mit, jetzt rollt das Unternehmen eine neues Feature aus.

Kurz vor dem Wochenende reingegrätscht: Besitzer einiger Xiaomi-Smartphones können sich über eine neue Funktion freuen, die jetzt der Telefon-App von Google spendiert wird. Das neuste App-Update soll auf einigen Xiaomi-Smartphones möglich machen, dass man mit der Telefon-App ab sofort Anrufe aufzeichnen kann. Die ersten Nutzerberichte liegen laut Piunikaweb vor, es gibt dazu auch die ersten Screenshots.

Anrufe aufzeichnen nicht ohne Hinweis

Zu den ersten Geräten zählen diverse Redmi-Smartphones, darunter Modelle der Redmi Note-Reihe aus 2019 und 2020. Wie schon länger bekannt ist, scheint eine Computerstimme auf Start und Ende der Aufzeichnung hinzuweisen, sodass die Aufnahme eines Anrufs nicht ohne Kenntnis des Gesprächspartners möglich ist. Noch scheint nicht klar, ob der Rollout der Funktion gerade tatsächlich geplant ist.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.