2015-02-17 09_09_33

Der Apex Launcher war in den vergangenen Tagen eher negativ belastet in der Presse, denn der einst beliebte Android-Launcher hat ordentlich viele eigene Kunden durch eine neue Funktion verzockt. „Feeling Lucky“ packt auf den Homescreen und in den Drawer ein neues festes Icon, welches euch bei der Nutzung auf eine zufällige App im Play Store führt. Das wäre sogar ganz cool, doch kommt man wohl in der Regel bei irgendwelchen unbrauchbaren Spielen heraus. Der Gedanke dahinter könnte klar sein, Geld dürfte eine wichtige Rolle gespielt haben.

Kunden und Nutzer des Launchers sind daher schwer verärgert, denn „Feeling Lucky“ gab es auch in der Pro-Version der App, für welche Kunden aber sowieso schon gezahlt haben und daher keine „Bloatware“ erwarten. Immerhin kann man jetzt in den Einstellungen des Apex Launchers diese Funktion wieder ausblenden. Dennoch bleiben sehr viele schlechte Bewertungen stehen, die aufgrund dieser Funktion im Play Store landeten. Schade, das war nicht sehr überlegt!

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.