Früher hatten die Android-Nutzer ein wenig mehr Kontrolle über diverse Systemfunktionen ihrer Telefone, wofür es heute manchmal eine externe App benötigt. Dazu gehört der System UI Tuner, den Google vor einigen Jahren aus Android entfernt hat. Seine grundlegende Funktionsweise ist aber immer noch in Android integriert, ihr benötigt zur Anwendung eben nur die passende App aus dem Google Play Store.

Fragwürdige Entscheidung: Android hat die grundlegende Funktion des System UI Tuner nie entfernt

Um die Optionen von früher zurückzuholen, könnt ihr heute dafür einfach auf kostenlose Apps zurückgreifen. Es gibt einige im Netz und sogar direkt im Play Store zu finden. Sie funktionieren nach wie vor auch auf dem aktuellsten Android. Bei mir wäre das zum Zeitpunkt des Artikels die Android 12 Beta auf dem Google Pixel 5. Aber warum sollte man eine solche App überhaupt verwenden?

Ihr bekommt damit die volle Kontrolle über die Statusleiste am oberen Bildschirmrand!

Da die Statusleiste bei vielen Geräten heute aufgrund von Notch und Frontkamera weniger Platz als früher bietet, kann man dort natürlich auch diverse „unnütze“ Informationen ausblenden. Das gilt bei mir beispielsweise für Wlan und Bluetooth. Beide Module sind eigentlich immer eingeschaltet und verbunden, dafür brauche ich keine ständig eingeblendeten Icons. Weniger solche System-Icons schaffen mehr Platz für App-Benachrichtigungen.

Apps holen Systemfunktionen wieder, die uns Google vorenthalten möchte

Die folgende App funktioniert bei mir bis heute und ist kostenlos erhältlich:

Preis: Kostenlos

Im Play Store gibt es allerdings noch ein paar weitere Alternativen, die letztlich dieselben Aufgaben und Lösungen beherrschen. Bei einer weiteren Lösung bekommt ihr beispielsweise eine schönere optische Aufmachung und etwas mehr Übersicht über die möglichen Optionen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Volle Kontrolle ist wohl etwas übertrieben. ;)
    Die App ist äußerst rudimentär, wahrscheinlich weil ohne Root nicht mehr geht. Ich hätte bspw. gerne die Uhr in die Mitte, was auch geht, mit Root. Nur kommt Root nicht infrage.
    Diese Funktionen sind bei OnePlus übrigens standardmäßig enthalten.

  2. Man sollte darauf hinweisen, dass die App bei Samsung-Geräten so gut wie nichts ausrichten kann. Da diese einen großen Teil der Android-Geräte ausmachen, kann man das nicht einfach vernachlässigen.

  3. Hello zusammen 🤗 also,
    Ganz Ehrlich & ganz unter uns Verbrauchs‘ User 😰, ich bin geschockt !!! Was ich in einem Jahr erleben mußte, gibt mir zu Denken , da es kein Schutz der Welt für gibt !
    Traurig ne, wenn wir User wüßte n‘ was alles im Bereich Internet möglich ist ! Würden 50 % aller User aus Angst , alles zu machen & nur über Internet Cafe noch ins Netz gehen ! Way ? Wir alle sind Menschen ,
    Selbst ein Sicherheits –
    Transport er‘ muß vom Mensch gefahren werden ! & Genau das ist
    Das Sicherheitsloch !!!
    Versteht ihr mich ? ? ?

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.