Wenn ich mich recht erinnere, dann hatte Samsung als erster Hersteller die Idee auch auf Android kleine Popups zu ermöglichen, die quasi die Nutzung mehrere Apps gleichzeitig möglich machen. Mit der App PopUp Player for YouTube gibt es eine kostenlose Alternative für Android, mit welcher ihr YouTube-Videos in einem kleinen Popup anschauen könnt. Wer also ein Gerät […]

Wenn ich mich recht erinnere, dann hatte Samsung als erster Hersteller die Idee auch auf Android kleine Popups zu ermöglichen, die quasi die Nutzung mehrere Apps gleichzeitig möglich machen. Mit der App PopUp Player for YouTube gibt es eine kostenlose Alternative für Android, mit welcher ihr YouTube-Videos in einem kleinen Popup anschauen könnt. Wer also ein Gerät mit hoher Auflösung besitzt, beispielsweise daran arbeitet aber gleichzeitig ein Video schauen möchte, sollte sich diese App mal näher anschauen. Selbst auf meinem vergleichsweise nicht so leistungsfähigen RAZR i funktioniert die App sehr gut.

Ihr könnt das Videofenster an eure Bedürfnisse anpassen, es also hin- und herschieben sowie die Größe via Pinch-to-Zoom frei verändern. Für die Suche von Videos könnt ihr entweder die im Popup Player integrierte nutzen oder auch die originale YouTube-App. Nutzt ihr dafür die YouTube-App, müsst ihr nur ein Video öffnen und es dann mit der Teilen-Funktion an den Popup Player senden.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via Reddit)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.