App-Nutzung legt 2013 deutlich zu

Nur weil sich Leute ein Smartphone oder Tablet kaufen, bedeutet das noch lange nicht, dass auch Apps ausgiebig oder überhaupt genutzt werden. In 2013 allerdings hat sich die App-Nutzung mehr als verdoppelt, vor allem mobile Messenger sind besonders beliebt.

Facebook, WhatsApp, Line, ChatOn und wie sie alle heißen, machen es alle anderen vor. Messenger bzw. prinzipiell Social-Apps sind auf Mobilgeräten besonders beliebt in den letzten Jahren. In 2013 ist die Nutzung solcher Apps um 203% angewachsen im Vergleich zum Vorjahr, doch auch Tools und Apps für die Produktivität erfreuen sich besonders großer Beliebtheit. Das niedrigste Wachstum bei der Nutzung haben Apps für Nachrichten und Magazine, die werden offenbar lieber am PC bzw. noch klassisch gelesen.

App Nutzung Infografik 2013

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Statista)