App Ops in Android 4.3 ermöglicht App-Berechtigungen zu konfigurieren

app opsBisher musste man mehr oder weniger damit klar kommen, wenn man eine App nutzen wollte, die aber die eine oder andere Berechtigung zu viel hatte. Das ändert sich ab Android 4.3, zumindest inoffiziell, denn eine versteckte Funktion ermöglicht darin die Konfiguration von Berechtigungen eurer installierten Apps.

Das Tool namens App Ops scheint noch nicht komplett fertig zu sein, wie die Kollegen sagen, kann aber schon genutzt werden. Es können darüber einzelne Berechtigungen den installieren Apps wieder entzogen werden.

Nehmen wir als Beispiel Facebook und wollen nicht, dass die App Zugriff auf unsere Location hat, können wir genau diese Berechtigung einfach deaktivieren. Ab sofort wird Facebook eure Location nicht mehr herausfinden können. Ein Entwickler hat bereits einen Schnellzugriff auf App Ops entwickelt, der kostenlos verfügbar ist.

App Ops scheint aber eben noch nicht final zu sein, da die Funktion wirklich nur über Umwege (nicht mehr dank der App) erreichbar ist. Offenbar scheinen das aber bereits erste Hinweise auf neue Funktionen für Android 5.0 zu sein, vielleicht aber auch für 4.3.1 oder so.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via androidpolice)