Folge uns

Android

App-Verifizierung wandert in die Google Play-Dienste, jetzt ab Android 2.3 verfügbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

App Verifizierung Screenshot

App Verifizierung Screenshot

Google hat mit der App-Verifizierung nun einen weiteren Dienst in die Google Play-Dienste ausgelagert, um diesen so noch mehr Nutzern bereitzustellen und um ihn unabhängig der Android-Version aktualisieren zu können. Seit Android 4.2 gibt es eine Funktion für Android, die aus fremden Quellen zu installierende APK-Dateien vorher auf Malware überprüft. Problem dabei war aber, dass diese Funktion eben nur ab Android 4.2 verfügbar war, daher weit über 90 Prozent der weltweiten Android-Nutzer gar nicht von dieser Funktion profitieren konnten.

Doch das hat sich jetzt geändert. Wie auch andere Anwendungen hat Google die App-Verifizierung nun ausgelagert und in die Google Play-Dienste integriert. Somit ist diese Sicherheitsfunktion jetzt ab sofort für alle Geräte mit den installierten Google Play-Diensten ab Android 2.3 verfügbar. Das sind über 90 Prozent der von der Google-Statistik erfassten Android-Geräte weltweit.

Google wird weiterhin konsequent die wichtigsten Apps und Dienste so auslagern, dass sie unabhängig von der installierten Android-Version eines Gerätes sind. Das ist die beste Idee und Entscheidung seit Jahren gewesen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via computerworld, androidpolice)

Kommentare

Beliebt