Folge uns

News

ARD: Apple heute im Markencheck, danach diskutieren ahnungslose Alte über Smartphones und Co. (TV-Tipp)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

apple logo

apple logo

Heute ist Montag, nicht gerade der beliebteste Tag von arbeitenden Menschen, doch „was muss, das muss“. Allerdings bringt der heutige Tag neben einer neuen Woche auch wieder eine interessante TV-Sendung mit sich, denn heute ist es wiedermal Zeit für den Markencheck in der ARD. Heute prüft man aber nicht den Einzelhandel und dessen böse Machenschaften, sondern einen für uns recht interessanten Konzern, nämlich Apple. Egal, ob wir nun die Produkte mögen oder nicht, kein anderer Hersteller konnte so eine Religion um die eigenen Produkte aufbauen, wie der Konzern aus Cupertino. Das muss ja mehrere Gründe haben, die nicht zwangsläufig mit der Funktionsweise einiger Geräte zusammenhängen muss, denn andere Hersteller bieten ähnliche Produkte auch an. Und woran das letztlich liegt, hat man jetzt beim Ersten durchleuchtet.

So hat man sich die Apple Stores näher angeschaut, die umstrittenen Arbeitsbedingungen der Firmen, die für Apple, Samsung und Co. in Asien die Geräte zusammenbauen bzw. letzten Endes produzieren unter die Lupe genommen und auch das Gehirn von Apple-Jüngern näher betrachtet. Die Markencheck-Reihe war eigentlich bisher immer ganz interessant, weshalb ihr auch heute Abend gegen 20:15 Uhr den „Apple-Check“ im Ersten einschalten solltet. Im Anschluss wird man bei Hart aber fair über die moderne Technologie und die damit einhergehende Verdummung junger Menschen diskutieren, wird sicherlich köstlich, da man Mütter, Lehrer und Mitglieder der Piraten am Start hat.

UPDATE: Bevor ich Gefahr laufe alle gegen mich aufzuhetzen, die älter als ich sind. Die Überschrift und auch der letzte Satz des Artikels sind so zu verstehen, dass in der Regel eben zu solchen Themen die eingeladen werden, die eben vom Thema nur einen eher kleinen Kenntnisstand aufweisen. Ungefähr so, wie wenn man mich zur Diskussion über vegetarische Ernährung bittet.

UPDATE 2: Gut, die Sendung war beknackt, hab dazu inzwischen auch einen Kommentar getippt.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(Quelle ARD)

12 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

12 Comments

  1. danielXY

    4. Februar 2013 at 15:55

    genau genommen diskutieren sie nicht über smartphones und co, sondern über die auswirkungen auf die jugend…

    • dennyfischer

      dennyfischer

      4. Februar 2013 at 16:28

      Jop.

  2. Georg S.

    4. Februar 2013 at 16:10

    „… wird sicherlich köstlich, da man Mütter, Lehrer und Mitglieder der Piraten am Start hat.“ und was ist mit den Großeltern? Und was mit den CDU oder gar CSU Politiker? Das würde dieses Thema sicher noch interessanter machen :-)
    Ich denke nur Diskussionen über „Killerspiele“ könnten in solch einer Runde noch unterhaltsamer sein :-)

    ps. Bildzeitungsleser könnte man eventuell auch noch einbeziehen: https://twitter.com/ohaimareiki/status/281319445450878976

    • dennyfischer

      dennyfischer

      4. Februar 2013 at 16:28

      Der Tweet :D

  3. Thomas B.

    4. Februar 2013 at 17:59

    Soso – als Mutter, Lehrer und/oder Pirat ist man also per se alt und ahnungslos? Interessante und etwas gewagte These… xD

    Im Ernst: Man sollte doch das Fell des Bären nicht verteilen, bevor man ihn erlegt hat – sprich: Nach der Sendung könnte man sicher darüber diskutieren, ob selbige nun eher erhellend oder doch ermüdend war; aber bitte doch sachlich, und nicht so flapsig wie in der Headline zu diesem Beitrag.

    Immerhin fragen mich (in den 1960er Jahren geboren!) meine zahlreichen Nichten und Neffen Löcher in den Bauch zu ihren neuen Android-Smartphones – soviel zum Thema „alt und ahnungslos“. ;)

    • dennyfischer

      dennyfischer

      4. Februar 2013 at 18:04

      Das war ja nicht so gemeint, dass man mit einem Alter höher 25 gleich auch ahnungslos ist. Viel mehr sind wir aber von solchen Diskussionen gewohnt, dass eben nicht gerade die Leute eingeladen werden, die sich mit der Materie auskennen. Also war nicht böse gemeint oder so ;)

    • Thomas B.

      4. Februar 2013 at 18:08

      Dann ist es ja gut… ;)
      Ich erwarte mir ja auch nicht wirklich viel davon – aber vielleicht wird man ja mal angenehm überrascht!

    • Thomas B.

      4. Februar 2013 at 18:13

      Dann ist es ja gut. :D

      Ich erwarte ja auch nicht wirklich etwas Weltbewegendes – aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

  4. mat

    4. Februar 2013 at 21:04

    wenn ich die bedingungen der arbeiter so sehe, würde ich gerne mehr fürs smartphone bezahlen!

    • dennyfischer

      dennyfischer

      4. Februar 2013 at 21:17

      Sollten die Hersteller nicht eher ihre Gewinne eher verkleinern?

  5. Lapje Luum

    5. Februar 2013 at 08:27

    Habt ihr solch eine Überschrift wirklich nötig? Natürlich sitzen da immer wieder Leute, die etwas fehl am Platz sind. Auf das Alter wurde schon mal eingegangen, aber einen Ranga Yogeshwar generell als „Ahnunglos“ zu bezeichnen? Überheblichkeit oder Bild-Niveau?

    • dennyfischer

      dennyfischer

      5. Februar 2013 at 09:58

      Im Artikel steht, wie es gemeint ist. Lesen und verstehen ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt