Folge uns

Android

Apple-Klagen gehen schief und Samsung wirbt damit [FOTO]

Veröffentlicht

am

galaxy-tab-ad

galaxy-tab-adDie Marketing-Abteilung bei Samsung hat zurzeit mehr damit zu tun, in der Werbung für Samsung-Geräte mit negativen Punkten der Konkurrenz zu werben, als viel mehr sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Ob dies nun richtig oder falsch ist, können mir sicherlich Marktanalysten und Marketing-Genies verraten. Ich halte es nicht zwingend für richtig, dafür finde ich es aber extrem lustig.

Nachdem man jetzt in den USA noch gegen die Fanboys vom Apple iPhone schießt und sie direkt dort packt, wo es wehtut, wirbt man nun Australien mit der Pleite von Apple vor Gericht. Wie fast überall auf dieser Welt wollte Apple dort das Galaxy Tab 10.1 verbieten und somit die Konkurrenz vom Markt nehmen lassen, was letzten Endes dort aber nicht so richtig geklappt hat. Samsung macht sich darüber natürlich nun kräftig lustig und zeigt dies auch mit der oben zu sehenden Werbeanzeige in einer großen lokalen Tageszeitung.

Es zeigt uns eigentlich auch nur, wie lächerlich die ganze Show von Apple überhaupt ist. Doch aufhören wird man damit wohl leider nicht so schnell. (via/Quelle)

[asa]B0062YRPK6[/asa]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. TOoasti

    15. Dezember 2011 at 16:26

    apple ist so erbärmlich! deshalb bin ich auch vom iphone 4 aufs galaxy s 2 gewächselt :)

  2. Oziiwz

    15. Dezember 2011 at 18:33

    Diesen Schritt der Marketing Abteilung halte ich für richtig und berechtigt! Wenn Apple in diesem Maße auf anderen Firmen rumreitet und dann verliert, kann man damit schon werben und Apple braucht sich dann nicht wundern.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt