Folge uns

Android

Aquaris C von BQ: Neues Einsteiger-Smartphone

Veröffentlicht

am

Für knapp 170 Euro gibt es von BQ demnächst mit dem Aquaris C eine neue Alternative im unteren Preissegment. Im Rahmen einer Pressemitteilung hat der spanische Hersteller das neue Gerät präsentiert. Um es schneller einordnen zu können: unter der Haube gibt es einen Snapdragon 425, 16 Gigabyte Datenspeicher (erweiterbar) und 2 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher. Damit liegt es in der Nähe des Moto G6 play von Motorola, das auch ganz ähnlich viel oder wenig kostet.

Des Weiteren gibt es Dual-SIM, 3000 Milliamperestunden Akkukapazität, einen Fingerabdrucksensor, NFC, Android 8.1 Oreo, das 5,45 Zoll große IPS-Display und zwei relativ einfache Kameras vorn (5 Megapixel) sowie hinten (13 Megapixel). Zwar kommt hier kein Android One zum Einsatz, das installierte Betriebssystem dürfte trotzdem nahezu ohne Anpassungen daherkommen.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Tito

    21. August 2018 at 15:26

    Hat eigentlich nix gegen das Mi A2 lite von XIAOMI entgegenzusetzen…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt