Folge uns

Allgemein

Archos 35 Smart Home Phone und Archos 35 Home Connect

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Neben den zwei genialen Tablets zeigte Archos heute noch zwei andere Geräte für den Hausgebrauch. Zum einen das sogenannte 35 Smart Home Phone welches nicht viel mehr als ein DECT-Telefon ist, nur eben mit dem voll Funktionsumfang von Android. Es ist ausgestattet mit einem 3,5 Zoll Display und mit der 720p Webcam lassen sich Videotelefonate führen.

Für wen ist das 35 Smart Home Phone gedacht? Ich kann euch diese Frage leider nicht so richtig beantworten, für Android-Fans und Technik-Freaks ist es sicherlich ein nettes Gadget, anstatt des alten Siemens Gigasets, einen wirklich brauchbaren Nutzen kann ich jedoch nicht erkennen.

Des Weiteren gab es noch das sogenannte 35 Home Connect. Eine Art feste Multimediastation mit Zugriff auf Online-Radios und ebenso dem vollen Funktionsumfang von Android. Viel gibt es dazu eigentlich auch  nicht so richtig zu sagen, das Teil dient halt als Raumbeschaller, Wecker oder auch Wetterstation. Auch mit diesem Gerät lassen sich Videoanrufe tätigen und das Gerät lässt sich durch den starken Akku wohl auch prima als Babyfon oder zur Raumüberwachung nutzen.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Markus Scheurer

    27. Juli 2011 at 23:37

    Ich kann euch sagen, für wen dieses Festnetz-Phone gedacht ist: Für Menschen wie mich. Ich nutze gerne die zahlreichen Dienste von Google sowie zahlreiche Apps. Besonders gut ist hier das Zusammenspiel der von mir gut gepflegten Kontakte in Googlemail mit dem Telefonbuch in Android. Dank der Flatrates von Kabel BW telefoniere ich vom Festnetz aus kostenlos zu den Nummern in Deutschland (Festnetz) bzw. zum günstigen Minutenpreis (Mobilfunk). Da mein bisheriges Festnetz-Telefon allerdings die Kontakte nicht von Google übernehmen kann, greife ich der Einfachheit halber häufig zum Smartphone, obwohl hier (höhere) Kosten entstehen. Für mich wäre dieses Festnetz-Telefon mit Android also eine super Sache, per Festnetz statt per Smartphone zu telefonieren und dabei sämtliche wichtigen Funktionen vom Telefonbuch zu nutzen. Außerdem gibt es verschiedene Apps, die ich gut zuhause nutzen könnte, um z. B. Mal kurz was über das Phone zu erledigen, die ich aber nicht ständig auf dem Smartphone für unterwegs installiert haben muss. So kann die Apps aufteilen auf das jeweilige Gerät, für zuhause oder unterwegs.
    Ich bin schon länger auf der Suche nach einem solchen Festnetz-Telefon und bin deshalb begeistert, nun endlich eine Ankündigung eines solchen Geräts gefunden zu haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt