Der französische Hersteller wird in diesem Jahr neben Tablets auch Smartphones verkaufen. Diese Neuigkeit ist eigentlich nicht ganz so neu, denn erste Gerüchte bestätigen vor wenigen Monaten schon, dass der hauptsächlich für Tablets bekannte Hersteller in diesem Jahr dann auch kräftig bei den Smartphones mitmischen wird. Jetzt hat der Konzern das bestätigt, während man zugleich […]

Der französische Hersteller wird in diesem Jahr neben Tablets auch Smartphones verkaufen. Diese Neuigkeit ist eigentlich nicht ganz so neu, denn erste Gerüchte bestätigen vor wenigen Monaten schon, dass der hauptsächlich für Tablets bekannte Hersteller in diesem Jahr dann auch kräftig bei den Smartphones mitmischen wird. Jetzt hat der Konzern das bestätigt, während man zugleich die Geschäftszahlen für das vergangene Jahr offiziell mitteilte. Archos hat angekündigt, dass man Smartphones aber auch wohl auch Phablets in diesem Jahr ankündigen wird.

Damit reagiert der Hersteller erst recht spät auf die schlechten Geschäfte, denn im letzten Jahr konnte man nicht die Zahlen aus 2011 halten und musste sogar einen Verlust hinnehmen. Vor allem liegt das am Budget-Markt für Tablets, wo Archos in Europa über lange Zeit nahezu konkurrenzlos war, muss man sich jetzt mit Google, ASUS, Acer und Co. messen.

Auch bei Smartphones werden wir günstige Geräte erwarten können, eventuell aber vielleicht erst zur kommenden IFA im September.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via ArcTablet, TechHive)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.