Folge uns

Android

ARCore unterstützt das OnePlus 6T, Nokia 9 und andere Geräte

Veröffentlicht

am

Google ARCore Logo Header

Google erweitert mal wieder den Support bei ARCore, weitere Android-Smartphones werden von der AR-Plattform unterstützt. Darunter auch das noch gar nicht präsentierte OnePlus 6T, doch das Gerät ist ein offenes Geheimnis und hat für ARCore auch definitiv genügend Leistung unter der Haube. Verwundert uns also nicht, dass Google hier etwas vorgreift. Spannender dürfte da eher der Support für das Nokia 9 sein, zumindest vermuten das die Kollegen von Androidpolice und XDA. Gelistet sind zwei oder sogar drei neue Nokia-Handys.

Mehrere neue Nokia-Smartphones

Allerdings mit ihren Codennamen, eine Verifizierung dieser ist etwas schwieriger. „AOP_sprout“ soll dabei für das Nokia 9 stehen, „PNX_sprout“ für das Phoenix und ein drittes Gerät soll den Snapdragon 710 besitzen (Nokia 7.1 Plus). Von allen Geräten war bei HMD bislang nie offiziell die Rede, wobei das Nokia 9 schon seit einer Weile in der Gerüchteküche verarbeitet wird und das 7.1 Plus nächste Woche vorgestellt wird.

Von Huawei werden laut Quellcode von ARCore auch weitere Geräte unterstützt, darunter das Mate 20 lite und das Mate 10 Pro, voraussichtlich auch beide Mate 20-Modelle. Folgende Geräte werden auch neu gelistet:

  • ASUS ROG Phone
  • Razer Phone
  • Samsung Galaxy J5 und J5 Pro
  • Samsung Galaxy J7 und J7 (2017)
  • Samsung Galaxy Note 9
  • Samsung Galaxy Tab S3
  • Sony Xperia X
ARCore von Google
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt