Zum Start in die neue Woche bekommt die Android-App der Mediathek von ARD die Unterstützung für den Chromecast von Google. Damit lassen sich Inhalte nun noch leichter auf den TV bringen und verpasste Sendungen später komfortabel betrachten.

Dank der neusten Version der ARD Mediathek für Geräte mit Android kann man jetzt ganz schnell und einfach alle Inhalte der inbegriffenen TV-Sender auf den Fernseher bringen. Wie gewohnt wählt man das gewünschte Video aus, nur lässt es sich jetzt eben mit einem weiteren Tastendruck an einen Chromecast senden. Feedback zur neuen Funktion gern in die Kommentare.

Die neuste Android-App gibt es jetzt im Google Play Store, das Update sollte direkt auf euren Geräten bereits zum Download angeboten werden.

Ich bin ja eher ein Fan des Fire TV-Sticks* von Amazon.

[asa]B00ICIJIJQ[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.