Asus bringt 2012 neue Ultrabooks mit 22nm-Prozessoren bereits ab 600 Dollar

[aartikel]B004DZPQBQ:right[/aartikel]Die Ultrabooks welche wir von allen Herstellern dieses Jahr noch sehen werden bzw. dann demnächst auch kaufen können, liegen nahezu allesamt an der 1000 Dollar-Grenze und sind damit nicht für jeden erschwinglich. Doch bereits im nächsten Jahr könnte sich das mit der neuen Ivy Bridge-Plattform und den damit neuen 22nm-Prozessoren von Intel ändern, denn dann will Asus bereits Ultrabooks ab ca. 600 Dollar anbieten können.

Erste Geräte dieser Preisklasse könnten wir bereits im Frühjahr 2012 sehen, nämlich auf der dann stattfindenden CeBIT in Hannover. Intel plant übrigens mit einem 40 prozentigen Anteil von Ultrabooks aller Notebook-Lieferungen und das schon bereits im nächsten Jahr, Asus-CEO Jerry Shen zweifelt daran allerdings noch. (via)

  • coole sache so ein ultrabook kommt jetzt mal in mein preiklasse tortzdem seh ich die zukunft in talbets also wird das wohl doch ncihts