In den USA gibt es bekannterweise die Zulassungsbehörde FCC, diese ist meist ein Zeichen für den baldigen Marktstart neuer Elektronikartikel, sofern diese dort zur Prüfung auf dem Tisch landen. Nun landet mal wieder ein [aartikel]B0056XVC12:right[/aartikel]Tablet dort und dies ist kein geringeres als das brandneue Eee Pad Transformer Prime von Asus. Das Teil soll am 09. […]

In den USA gibt es bekannterweise die Zulassungsbehörde FCC, diese ist meist ein Zeichen für den baldigen Marktstart neuer Elektronikartikel, sofern diese dort zur Prüfung auf dem Tisch landen. Nun landet mal wieder ein [aartikel]B0056XVC12:right[/aartikel]Tablet dort und dies ist kein geringeres als das brandneue Eee Pad Transformer Prime von Asus.

Das Teil soll am 09. November komplett öffentlich präsentiert werden und soll auch kurz darauf schon erhältlich sein. Es ist dann das erste Quad-Core-Tablet und wird laut einigen Vermutungen bereits im Dezember schon ein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) erhalten. Damit ist es das aktuellste und stärkste Gerät auf dem Markt, zudem das Tablet mit der geilsten Optik, da es ähnlich den Asus hauseigenen Zenbooks ist. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.