ASUS bestätigt für sein erstes Gaming-Smartphone ein neues Android-Update, allerdings müssen die Hoffnungen der Nutzer ein wenig getrübt werden. Es gibt kein „Letter-Upgrade“ auf das neue Android 10, stattdessen wird das erste ROG Phone von ASUS demnächst mit Android 9 Pie aus dem Vorjahr beliefert. Das könnte damit zusammenhängen, dass ASUS vom neuen Android 10 […]

ASUS bestätigt für sein erstes Gaming-Smartphone ein neues Android-Update, allerdings müssen die Hoffnungen der Nutzer ein wenig getrübt werden. Es gibt kein „Letter-Upgrade“ auf das neue Android 10, stattdessen wird das erste ROG Phone von ASUS demnächst mit Android 9 Pie aus dem Vorjahr beliefert. Das könnte damit zusammenhängen, dass ASUS vom neuen Android 10 noch nicht viel mitbekommen hat, zumindest entnehmen wir das direkt der Einleitung der Pressemeldung vom 30.10.2019:

ASUS Republic of Gamers (ROG) hat heute bestätigt, dass sein original ROG Gaming-Smartphone Ende November das neueste Android Pie Update erhalten wird. Android Pie ist die neueste Version des mobilen Betriebssystems Android von Google.

ASUS denkt noch, Android 9 wäre die aktuellste Version

Wie dem auch sei, das Update von Android 8 auf Android 9 wird wohl noch im November verteilt und dürfte dann auf den Geräten der Nutzer ankommen. Was das neuere Android 9 alles mitbringt, hatten wir bereits vor einem Jahr in einem Blogbeiträg erklärt.

Android 9 Pie: Alle wichtigen Neuerungen im Überblick

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.