Folge uns

Android

ASUS Fonepad 6 Note mit Full HD-Display und Fonepad 7 offiziell vorgestellt

Veröffentlicht

am

Neben dem neuen Transformer Pad hat ASUS auch neue Fonepads vorgestellt, diesmal eine zweite Auflage des Fonepad 7 und das Fonepad 6 Note mit digitalem Eingabestift. Die Fonepads richten sich wohl vor allem an Business-Nutzer, welche ein Tablet nutzen aber deshalb nicht auf die Telefonie verzichten wollen. Wie das erste Fonepad sind beide Geräte mit einem Intel Atom-Prozessor ausgestattet, in diesem Fall kommt der Z2560 im Fonepad 7 und der Z2580 im Fonepad 6 Note zum Einsatz, es handelt sich jeweils um Dual-Core-SoCs.

Weitere Gemeinsamkeiten gibt es dann noch beim GPS, WLAN-n, Bluetooth 3.0, HSPA+, den Frontlautsprechern und dem microSIM-Slot, ansonsten haben die Geräte eine unterschiedliche Ausstattung. Auf beiden Geräten setzt ASUS auf Android 4.2 (Jelly Bean).

Das Fonepad 7 ist wieder mit einem 7 Zoll IPS Display mit 1280 x 800 Pixel ausgestattet, hat zwei Kameras mit 5 und 1,2 Megapixel, bietet 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und Platz für Daten auf dem 8/16/32 Gigabyte Datenspeicher  + microSD-Slot.

Der integrierte Akku hat eine Kapazität von 3950 mAh und soll für 10 Stunden Videoabspielzeit ausreichen. Das Gewicht wird mit 340 Gramm angegeben.

[youtube z73vOUAZ1qk]

Das FonePad 6 Note ist mit einem 6 Zoll IPS+ Display mit 1920 x 1080 Pixel ausgestattet, hat ebenfalls zwei Kameras mit 8 und 1,2 Megapixel, der Arbeitsspeicher ist 2 Gigabyte groß und der Datenspeicher misst 16/32 Gigabyte + microSD-Slot.

Mit nur 210 Gramm ist es sehr leicht, der Akku aber auch „nur“ 3200 mAh groß und soll für 6,5 Stunden Videoabspielzeit ausreichen. Ein sichtbarer Unterschied, wie auch der Name verrät, ist noch der mitgelieferte Stylus.

[youtube 0zR5LSYij94]

Das Fonepad 7 wird beim Preis sicherlich wieder irgendwo bei 200 Euro liegen, das schon fast als Phablet einstufbare Fonepad 6 Note müsste allerdings teurer werden. Offizielle Angaben gibt es aktuell leider noch nicht.

Das Fonepad 6 Note dürfte ein klammheimlicher Angriff auf die Galaxy Notes von Samsung werden, die nicht zufällig ab 19 Uhr ihr neues Galaxy Note 3 vorstellen werden.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt