Folge uns

Android

ASUS FonePad Note mit Stylus und 6 Zoll Full HD Display vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG hat es bisher als einziger Hersteller mit mäßigem Erfolg probiert, jetzt will ASUS die erfolgreichen Galaxy Note-Geräte von Samsung attackieren und hat dafür das FonePad Note vorgestellt. Schon der Name verrät, wohin die Reise mit diesem Gerät gehen soll. Natürlich gibt es wie bei der Konkurrenz einen Stylus, womit es sich bedienen lässt. Auch beim Display lässt sich ASUS nicht lumpen und verbaut ein 6 Zoll IPS+ Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Damit macht man es dem Galaxy Note 3 nicht leicht, welches für September erwartet wird.

Wie beim größeren FonePad, welches zu Beginn des Jahres vorgestellt wurde und eigentlich besonders günstig Smartphone mit Tablet verbinden sollte, ist hier ein Intel-Prozessor verbaut (Z2560, Dual-Core). Des Weiteren gibt es 3G/HSPA+, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 8 Megapixel Kamera an der Rückseite und eine 1,2 Megapixel Kamera über dem Display vorn.

Infos zum Akku fehlen leider noch, genauso wie ein Zeitraum für die Verfügbarkeit. Beim Preis kann ich mir gut vorstellen, dass ASUS ca. 400 – 500 Euro ansetzen wird und damit Samsung unter Druck setzen will. Allerdings ist das nur eine Vermutung, offizielle Zahlen fehlen noch.

[asa]B00CA1E1CU[/asa]

(Bild Engadget via The Verge)

Kommentare

Beliebt