ASUS MeMo Pad 7 offiziell vorgestellt

ASUS MeMO Pad 7 gold

ASUS hat soeben auf der IFA in Berlin das neue MeMo Pad 7 vorgestellt, welches noch besser als sein Vorgänger sein wird. Angefangen beim Gehäuse, das jetzt nur noch 8,3 mm schlank und nur 269 g leicht ist. Das Gehäuse besteht zu einem Teil aus Fiberglas und soll sich nicht nur hochwertiger anfühlen, sondern auch deutlich stabiler gebaut sein.

Die restliche Hardware kann sich auch sehen lassen, denn unter der Haube werkelt ein 64-Bit-Prozessor von Intel (Z3560) mit vier Prozessorkernen. Das Display ist natürlich wieder ein IPS-Panel und löst 1920 x 1200 Pixel auf. Als Betriebssystem setzt ASUS natürlich auf Android 4.4 KitKat mit einer eigenen Software-Oberfläche.

Das Gerät mit WLAN wird es bereits ab 199 Euro geben, optional gibt es dann auch ein Modell mit LTE.