ASUS hat ein neues 8″ Zoll Tablet namens MeMO Pad 8 vorgestellt, welches aufgrund der verbauten Hardware auch durchaus eine Grundlage für das nach wie vor heiß erwartete Nexus 8 von Google sein könnte. Es wäre das dritte Nexus-Tablet von ASUS in Folge.

So hat das neue Tablet ein 8″ Zoll Display mit der Auflösung von 1920 x 1200 Pixel, was eine logische Nachfolge für das Nexus 7 2013 wäre. Unter der Haube finden wir einen Quad-Core-Prozessor von Intel (Z3580) mit 2,3 GHz je Kern und 2 GB RAM Arbeitsspeicher. Auch LTE ist mit dieser Plattform mit bis zu 150 Mbit/s möglich.

Weitere Highlights? Das Gehäuse ist nur 7,45 mm dünn und unterbietet damit die meisten Smartphones, wie auch das Nexus 7 2013 (bei Amazon). Der Akku ist dennoch mit 4.350 mAh nochmals deutlich größer als beim Nexus-Tablet aus dem letzten Jahr und verursacht aber nur ein um wenige Gramm höheres Gewicht.

Die Hardware ist ein kleiner aber logischer Fortschritt und Intel wird sowieso als Partner für ein Nexus-Gerät erwartet. Ist das MeMO Pad 8 vielleicht tatsächlich die Grundlage für das Nexus 8?

(via TT, MG)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.