ASUS PadFone 2 kommt mit 4,7 Zoll HD-Display und Quad-Core-Prozessor

398981_3738283338834_142231203_n

Erst gestern ist bekannt geworden, dass uns ASUS schon im Oktober das neue PadFone 2 präsentieren wird. Ich bin mir fast sicher, dass man das allein deshalb macht, weil der Marktstart des ersten PadFone derbst in die Hose ging, da es etwa in Europa teilweise erst jetzt im freien Handel ankam. Der Ansturm auf dieses Gerät dürfte sich sowieso in Grenzen halten, da nur wenige potenzielle Kunden überhaupt angesprochen werden und das Gerät leider inzwischen schon „veraltet“ ist. Doch der Nachfolger ist auf dem aktuellen Stand, wie zumindest seine Verpackung und die darauf abgedruckten technischen Daten verraten. So kommt das PadFone 2 mit einem 4,7 Zoll Super IPS Plus-Display (auf der Verpackung steht aber auch Super AMOLED), das eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel mitbringt, darunter werkelt ein dicker Quad-Core-Prozessor von Qualcomm (APQ8064).

Wie zuvor vermutet ist der Arbeitsspeicher 2GB groß, was ebenfalls wie vermutet dem LTE-Modul „verschuldet“ ist, da für die schnellere Datenübertragung unter anderem mehr Arbeitsspeicher vonnöten ist. Weiter macht ASUS mit einer 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite, GPS, HSPA+, Bluetooth 4.0 und mit einem 2140mAh Akku. Mit nur 9 Millimetern ist das PadFone 2 recht schlank, die 135 Gramm Gewicht gehen ebenso in Ordnung.

Damit ist die Überraschung also schon kaputt, wobei die Auflösung der PadStation noch interessant wäre und natürlich die Optik des PadFone. (quelle, via)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Alle Artikel zum MWC 2018