ASUS Transformer AiO P1801 verbindet Android-Tablet mit Windows-PC (Video)

Asus Transformer AiO P1801

Die Zukunft heißt Hybrid und das ist nicht nur in der Autoindustrie so, sondern auch im Bereich der Smartphones, Tablets und Computer. Auf der CES hat ASUS nun ein neues Gerät gezeigt mit dem Namen Transformer AiO P1801, welches Tablet und All-In-On-PC verbindet. So habt ihr als Standard einen All-In-One-PC mit 18,4 Zoll-Display und Windows 8, dieser kann ich verschiedenen Ausführungen bestellt werden, je nachdem was an Prozessor und Arbeitsspeicher so benötigt wird. Doch das Display hat einen eigenen Prozessor (Nvidia Tegra 3) und kann vom PC abgenommen werden, dabei schaltet sich automatisch das installierte Zweitsystem Android an und schon lässt sich das Teil wie ein ganz normales Tablet nutzen. Klar, mit über 18 Zoll ist das natürlich nicht gerade mobil, kann aber dank Standfuß überall aufgestellt werden und somit bin ich flexibel zwischen Küche und Arbeitszimmer. 

Dank einer Remote-Desktop-Funktion kann man natürlich auch mit dem abgenommenen Tablet auf den PC zugreifen, ich kann also meinen Büro-PC als Tablet mit in einen anderen Raum oder gar ganz woanders mit hinnehmen. Auch ich bin sehr gespannt wie sich derartige Geräte in Zukunft durchsetzen werden oder eben nicht, was sicherlich auch vom Preis abhängig ist.

Dummerweise gibt es aktuell noch keine Infos zum Preis oder zur Verfügbarkeit, weshalb wir das einfach abwarten müssen. Derartige All-In-One-PCs sind aber leider in der Regel recht teuer, vor allem wenn sie mit recht leistungsstarker Hardware ausgestattet sind, zur Auswahl stehen für den PC nämlich Core i5 und i7 von Intel. (via, via)

[youtube GRWoQ5UPEoI] [youtube BdGHaSVRv_4]

[asa]B0057AAYTK[/asa]