ASUS Transformer Pad Prime: Besitzer werden GPS-Dongle für besseren Empfang erhalten

Eee Pad Transformer Prime Produktbild

Eee Pad Transformer Prime ProduktbildHach ja, mit dem aktuellen Klassenprimus der Android-Tablets, dem ASUS Transformer Pad Prime, haben wir schon einiges durch, ein echt gutes Tablet mit paar kleinen Problemchen. Vor allem der Empfang von GPS und WLAN waren lange Zeit in der Kritik, wobei man das WLAN-Modul mittels Software verbessern konnte, das GPS-Modul aber aufgrund des Metallgehäuses wohl kaum eine Chance auf besseren Empfang hat. Klar, GPS nutzt man wahrscheinlich in einem 10 Zoll Tablet ohne HSDPA kaum unterwegs für Dinge wie Navigation, allerdings möchte man für 600 Euro auch ein funktionierendes Gerät gekauft haben.

ASUS hat sich nun eine „Lösung“ für das Problem einfallen lassen, welche zwar funktionieren wird aber selten dämlich ausschauen dürfte. Denn es wird wohl noch zur Mitte des Monats für alle Besitzer eines Transformer Pad Prime ein externes Modul kostenlos geben, welches euch den GPS-Empfang ermöglicht. Dieses kommt dann an den proprietären Anschluss des Tablets, es soll wohl recht klein und unauffällig aussehen. Bisher erarbeitet ASUS eigentlich nur noch, wie man dieses Modul an alle Kunden ausliefern kann, was in meinen Augen via Formular im Internet am einfachsten zu lösen sein sollte.

Wenn ASUS weiter sein sollte und nähere Infos offiziell bekannt gibt, werden wir euch natürlich davon unterrichten. [via, Quelle]

[asa]B0067VGSNY[/asa]

  • Stephan S.

    Gute Nachricht. Mindestens zeigt ASUS damit deutlich, dass man den Kunden nun helfen will. Wobei mich der Umstand bisher wirklich kaum gestört hat.

    Das Gerät macht ansonsten richtig süchtig. Speziell die neu entwickelt Arbeitsweise in Kombi von Tastatur und Touch Screen. Man entwickelt eine fast schon abenteuerliche Arbeitsweise. Mal die Tastatur bedienen, dann wieder direkt auf den Bildschirm langen.

    Irgendwie super schnell, effizient und für jeden Beobachter seltsam anmutend…. – ich liebe das Transformer Prime über alles. Die nächste Generation kommt garantiert wieder ins Haus…