ASUS ZenFone 3 / Deluxe: So soll es aussehen

ASUS ZenFone 3 leak

ASUS wird demnächst das ZenFone 3 präsentieren, schon jetzt ist das Gerät erstmals an die Öffentlichkeit gelangt. Die Red Dot Awards kennt man vermutlich, die werden für Design von Consumer-Produkten verliehen. Und ausgerechnet auf deren Webseite war das ZenFone 3 von ASUS nun wohl schon zu sehen, zum Zeitpunkt des Artikels allerdings noch etwas zu früh. ASUS hat sich zum neuen Android-Smartphone bislang nämlich nicht geäußert, die Präsentation steht noch aus.

Beim ZenFone 3 soll der Hersteller vor allem viel auf Glas (vorn und hinten) setzen, an der Rückseite wird ein Fingerabdrucksensor zu finden sein und der USB-Anschluss entspricht dem neuen Typ C. Ein wenig anders wird es wohl beim ZenFone 3 Deluxe, das einen Home-Button an der Frontseite besitzen wird und vermutlich ein Gehäuse mit höherem Anteil von Metall.

ASUS ZenFone 3 Deluxe leak

Präsentiert wird die neue ZenFone-Serie vermutlich erst gegen Ende Mai, auf der Computex direkt im Heimatland von ASUS, in Taiwan. Wir halten euch hier auf dem Laufenden, das wisst ihr ja.

Beide Produktseiten sind noch über den Google Cache erreichbar. Hier und hier. Meinungen gern in die Kommentare!

(via XDA, Androidcentral)

  • Dave

    also ich finde Asus is noch einer der wenigen der auf ein eigenständiges Design setzt. ich hab mir jz en Aus Zenfone Max besorgt und muss sagen bin positiv vom Design sowie Verarbeitung überrascht und auch jeder der es sieht meint es wäre ein schickes Gerät und die haben die Software echt gut auf die Hardware angepasst es läuft recht flüssig trotz 4x 1,2 ghz Snappy 410