ASUS ZenFone 3 kurz vor Marktstart in Deutschland, startet ab 369 Euro

ASUS hat mit dem ZenFone 3 eine durchaus interessante Mittelklasse präsentiert, die mit Preis und Ausstattung auf dem Niveau von Huawei liegt. Wir hatten hier erst vor wenigen Tagen einen Test zu Ende gebracht, antreten durften die beiden Huawei-Smartphones nova und Honor 8. Passenderweise direkte Konkurrenten zum ZenFone 3 von ASUS, das nämlich auch für einen Preis von unter 400 Euro zu haben ist.

Genauer gesagt wird man das 5,2″ Modell für 369 Euro verkaufen, dafür gibt es dann „nur“ 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher und einen 2650 mAh Akku. Für ebenfalls noch attraktive 399 Euro gibt es stattdessen das 5,5″ Modell mit 4 GB RAM, 64 GB Datenspeicher und 3000 mAh Akku.

Und sonst so? Zur Ausstattung gehören des Weiteren die Full HD-Auflösung des Displays, ein Snapdragon 625 von Qualcomm, ein 16 MP Kamera mit OIS, HDR und 0,3 sec schnellem Autofokus, eine 8 MP Frontkamera, Bluetooth 4.2, WiFi ac, GPS, LTE, Dual-SIM und Android 6 Marshmallow.

Bei Amazon* sind die Geräte bereits gelistet, allerdings noch teilweise mit falschem Preis beschildert und nicht verfügbar.

ASUS ZenFone 3