ASUS hat von seinem aktuellen Zenfone 6 eine neue Sonderedition vorgestellt, die in erster Linie mit besonders viel Speicher überzeugen möchte. Die sogenannte Edition 30 bietet aber auch eine besondere Verpackung, wie auch eine VIP-Karte für eine deutlich verlängerte Garantie von bis zu 30 Monaten. ASUS baut zwar nicht seit 30 Jahren Smartphones, wurde aber […]

ASUS hat von seinem aktuellen Zenfone 6 eine neue Sonderedition vorgestellt, die in erster Linie mit besonders viel Speicher überzeugen möchte. Die sogenannte Edition 30 bietet aber auch eine besondere Verpackung, wie auch eine VIP-Karte für eine deutlich verlängerte Garantie von bis zu 30 Monaten. ASUS baut zwar nicht seit 30 Jahren Smartphones, wurde aber 1989 gegründet. Folgende Eckdaten hat das neue bzw. etwas verbesserte Zenfone 6 Edition 30 zu bieten:

  • 6,4″ FHD+ IPS-Display, GG6
  • Snapdragon 855-Chip, 12 GB RAM
  • 512 GB Datenspeicher (UFS 2.1, erweiterbar)
  • 48 MP (F/1.79) + 13 MP (Weitwinkel) Kamera
  • Android 9 Pie mit ZenUI und „Smart Key“ am Gehäuserahmen
  • WiFi-ac 5 GHz, BT 5, Dualband-GPS, Dual-SIM, Dual-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor
  • 5000 mAh Akku, USB-C, Quick Charge 4
  • 159,1*75,44*9,2 mm, 190 g

Es ist mir aktuell nicht klar, ob das eher still vorgestellte Android-Smartphone noch nach Europa bzw. Deutschland kommt. Möglicherweise ist es nur für den Heimatmarkt gedacht.

DxOMark: Zenfone 6 ordnet sich im Kameratest relativ weit oben ein

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.