Folge uns

Smartphone

Auch das Galaxy S4 bekommt ein Kunststoffgehäuse, ein Samsung-Präsident erläutert die Gründe

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Auch beim neuen Samsung Galaxy S4 werden wir wohl nicht um ein Gehäuse aus Kunststoff herumkommen. Meist als billige Plastik verschrien, setzt aber auch Samsung schon länger auf das wesentlich hochwertigere Polycarbonat. Doch Samsung macht meines Erachtens den Fehler und bringt glänzenden Lack auf, wodurch sich dann das Gehäuse nicht nur billig anfühlt, sondern eben auch nicht gerade hochwertig ausschaut. Nokia und HTC haben gezeigt, dass auch Kunststoff sexy sein kann, wenn man es richtig einsetzt. Wie dem auch sei, jetzt hat der VP der Mobile Business-Abteilung von Samsung in einem Interview mit Cnet versucht zu erklären, warum man bei nahezu allen Mobile-Devices auf Kunststoff und nicht Glas oder gar Metall setzt.

Samsung-Logo

Bei der Auswahl des Materials muss man laut Y. H. Lee nicht nur auf die Optik und Haptik achten, sondern auch an die Produktion denken. Samsung verkauft seine Geräte in sehr hohen Auflagen, weshalb man Materialien einsetzen muss, welche sich möglichst schnell und mit verhältnismäßig wenig Aufwand in großen Mengen produzieren lassen. Eine Ausrede, wie wir finden, Apple verkauft seine Geräte in noch höheren Auflagen und kann auch auf Glas sowie Metall setzen. Aufgrund der heutigen Fertigungstechnologien müsste man unserer Meinung nach nicht zwingend wegen der benötigten Menge auf Kunststoff setzen, andererseits spart man sich so sicherlich viel Geld.

Allerdings meint Lee auch, dass gerade Polycarbonat sehr widerstandsfähig und nahezu unkaputtbar ist, wo wir ihm auch zustimmen müssen. Zudem kann Samsung durch ein vermeintlich einfaches Kunststoffgehäuse einen wechselbaren Akkudeckel realisieren, wodurch der Akku immer erreichbar ist und im Gegensatz zur Konkurrenz bei Geräten von Samsung in der Regel ausgetauscht werden kann. Andererseits hat Samsung beim Windows Phone ATIV S den Mix aus Metall und Kunststoff auch hinbekommen, was für das Gehäuse des Galaxy S4 hoffen lässt.

Ich bin tatsächlich der Hoffnung, dass Samsung nach den unglaublich vielen Geräten mit lackiertem Kunststoffgehäuse die Community erhört hat und es beim Galaxy S4 besser machen wird. Spätestens in der Nacht vom 14. auf den 15. März werden wir mehr erfahren.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via AllAboutSamsung)

Kommentare

Beliebt