Ein brandneuer Kettenbrief geht in WhatsApp um, er verspricht einen Edeka-Gutschein und damit die Unterstützung während der Corona-Krise. Fake!

Kettenbriefe in WhatsApp sind auf jeden Fall seltener geworden, doch sie tauchen immer mal wieder auf. Seltener sind Kettenbriefe deshalb, weil WhatsApp die Weiterleitung von Nachrichten zuletzt stark einschränkte. Früher konnte man Nachrichten mit wenigen „Klicks“ noch schnell ans ganze Kontaktbuch senden, das geht heute glücklicherweise nicht mehr. Durch Gruppen sind Kettenbriefe oder Fake-News dennoch schnell bei vielen Menschen auf dem Telefon. Gerade unerfahrene Nutzer laufen schnell Gefahr betrogen zu werden.

Gutschein-Fake ist ganz aktuell

Derzeit geht wohl mal wieder ein angeblicher Gutschein um, der auf den ersten Blick „seriös“ wirken kann. Man sieht das Logo von Edeka. Dazu die gefälschte Nachricht, dass Edeka mit diesem Gutschein seine Kunden während Corona unterstützen möchte. Ein leichter Köder, den sicherlich viele interessant finden. Die gefälschte Domain edeka.de-frei.club macht einen ebenso glaubwürdigen Eindruck.

„EDEKA bietet diese Woche allen einen Lebensmittelgutschein im Wert von €125 an, um die Nation während der Corona-Pandemie zu unterstützen. Klicken Sie hier, um Ihre Geschenkkarte zu erhalten:“

Klickt man den Link, müssen einige Fragen beantwortet werden und ihr sollt die Nachricht weiter in Umlauf bringen. Einen Gutschein erhalten betroffene Nutzer aber mit 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit niemals. Jeder Nutzer sollte beherzigen, bei solchen „Aktionen“ niemals irgendwelche persönlichen Daten anzugeben. Gerade unerfahrene Nutzer müssen vor solchen Betrügereien geschützt werden, daher auch dieser Beitrag bei uns im Blog.

via Verbraucherschutz

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.