Audi legt nächsten Grundstein für Erfolg mit Elektroautos

Audi-Elektroauto-Hero-Midjourney

KI-generiertes Bild, kein echtes Auto

Audi will in China wieder erfolgreich werden, vor allen Dingen mit Elektroautos.

In der deutschen Diskussion ums Elektroauto wird immer wieder vergessen: Deutschland ist nicht allein und eher ein kleiner Markt für die deutschen Hersteller. Im Fokus steht immer wieder China und dort scheint die Elektromobilität unaufhaltsam zu sein. Deshalb rüsten Audi, Volkswagen und Co. verstärkt auf, für den Erfolg der nächsten Jahre.

Audi geht jetzt ebenfalls einen Deal ein und arbeitet mit SAIC zusammen. Diesen Hersteller kennt man vom MG4, jedoch hängt SAIC auch mit Volkswagen zusammen. Audi will mit dem chinesischen Partner maßgeschneiderte Elektroautos für den chinesischen Markt bauen. Bereits 2025 soll das erste gemeinsame Elektroauto auf den Markt kommen.

Während das Fahrzeug die klassischen Audi-Gene mitbringen soll, kommt die Elektroauto-Plattform von SAIC. Außerdem dürfte SAIC sehr gut einbringen, was chinesische Kunden wollen. „Die erweiterte Partnerschaft von Audi und SAIC ist der nächste wichtige Meilenstein in unserer Strategie“, sagen die Audi-Verantwortlichen gegenüber Medien.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!