Audi mit Rückzieher: Endlich werden Autos wieder sinnvoll beschriftet

Audi A6 e-tron Konzept Hero

40 TFSI, 30 TDI, 55 TFSI e und ähnliche Bezeichnungen lesen wir jetzt seit einigen Jahren an neueren Audi-Modellen. Ich persönlich bin nie so richtig dahinter gestiegen und muss es auch nicht mehr. Audi macht mit dem Zahlenspiel wohl wieder ein Ende, man nutzt die Chance beim Wandel zur Elektromobilität wieder mehr Klarheit zu schaffen.

Ihr wisst sicherlich schon: Gerade Ziffern stehen jetzt für Elektroautos und ungerade Ziffern für Verbrenner. Kurzzeitig wird dadurch einiges durcheinander. Der bisherige A6 wird zum A7, der A4 mit Verbrenner zum A5 und einen elektrischen A3 kann es nicht geben, das wird dann wohl ein A2 sein. Obwohl man es nicht wollte, bleibt e-tron als deutlicher Zusatz zunächst vorhanden.

Doppelnummer steht für Leistungsbereich

Außerdem neu: An die Fahrzeuge will Audi wohl keine Doppelnummern mehr ranschreiben. Einerseits wird es ohnehin weniger Auswahl bei den Verbrennern geben und man sieht die Doppelnummern für Elektroautos nicht als sinnvoll. Es ist dann wohl einfach der Audi A3 TDI und nicht mehr der Audi A3 30 TDI. Bleiben werden diese Bezeichnungen wohl nur im Prospekt und Konfigurator (via AMS).

Bezeichnungen wie Quattro, S oder RS bleiben jedoch bestehen. So gibt es den neuen Audi Q6 als auch einen SQ6 e-tron und vermutlich legt man irgendwann einen elektrischen RSQ6 nach. Ich bin gespannt, wann man auch das e-tron fallen lässt, das langfristig nicht mehr benötigt wird, wenn das Angebot an Elektroautos überwiegt.

Die anderen Marken stehen gerade vor ähnlichen Herausforderungen. Einige schreiben einfach einen Zusatz an ihre Elektroautos ran, um sie klar abzuheben. Manche erfinden „neue“ Namen und Strukturen.

Einzigartig: Audi entwickelt völlig neues Elektroauto extrem schnell

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Audi mit Rückzieher: Endlich werden Autos wieder sinnvoll beschriftet“

    1. Ja dieser e Blödsinn macht die Hersteller kaputt. Aber so ist es, wenn man sich von Übersee beugt. Da bleibt die Frage, wieviel Macht die wirklich haben.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!