Google gibt zum Wochenende „das neue Augmented Reality“ für Android-Smartphones frei, ARCore erscheint in Version 1.0 und lässt bisherige Anwendungen dieser Art alt aussehen. Wir hatten über ARCore schon öfter berichtet, die nun erstmals final erschienene Plattform bringt Augmented Reality auf eine ganz neue Stufe, die mit deutlich mehr Qualität überzeugen kann. Ab sofort dürfen alle Entwickler mitmachen, über 100 Millionen Smartphones profitieren von ARCore.

Zunächst werden aber nur 13 Modelle berücksichtigt, darunter die Pixel-Geräte von Google, das LG V30, OnePlus 5, ASUS ZenFone AR und die Samsung-Flaggschiffe ab dem Galaxy S7. Später werden auch andere Geräte unterstützt, dafür arbeitet Google mit zahlreichen Herstellern zusammen. In den kommenden Wochen werden sicher die erste ARCore-Apps im Play Store landen.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.