Folge uns

Android

„Aus Alt mach Cash“: Bonus-Tauschaktion für Samsung Galaxy S10-Geräte gestartet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy S10e Test

Für die an der Samsung Galaxy S10-Reihe interessierten Leser gibt es eine neue Aktion. Samsung bietet uns ein sogenanntes „Trade-In“, ihr könnt also euer bisheriges Smartphone gegen ein neues Samsung-Smartphone „eintauschen“. Interessant ist dabei insbesondere der Bonus in Höhe von 100 Euro, den es auf jeden Fall zusätzlich obendrauf gibt. Ist euer eingetauschtes Gerät nur 250 Euro wert, gibt es aufgrund der Tauschprämie trotzdem 350 Euro Cashback. Statt eBay und Co sicherlich eine nette Option.

Altes Gerät einschicken und Bonus erhalten

Kaufen könnt ihr euer Samsung Galaxy S10 bei den üblichen Händlern, wozu unter anderen Saturn, MediaMarkt und die bekannten Mobilfunkanbieter gehören. Erst nach dem Kauf könnt ihr euch ein Teil des bezahlten Preises quasi wiederholen (Cashback), dafür muss der Kauf registriert werden und das Altgerät wird zum Samsung-Partner eingeschickt.

Interessiert? Ich kann jedenfalls das Samsung Galaxy S10e empfehlen. Nur im Zeitraum 13. Juni bis 3. Juli 2019 getätigte Käufe sind für die Aktion berechtigt, bis zum 17. Juli 2019 müsst ihr euren Kauf für die Aktion registriert haben. Alle weiteren Details zur Aktion könnt ihr direkt bei Samsung auf einer Sonderseite nachlesen.

Samsung Galaxy S10e Testbericht: Ein guter Kompromiss

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Eurofalter

    15. Juni 2019 at 12:24

    Hallo, das klingt ja recht cool, aber die Klausel mit den Teilnehmenden Händlern irritiert mich etwas.
    Ich habe bei einem Amazon Marketplace Händler nachgefragt, bekam aber nur generelle Informationen.
    Die EAN stimmt mit den Teilnahmebedingungen überein.
    https://images.samsung.com/is/content/samsung/p5/de/offer/trade-in/TNB_TradeIn_Promo_14.06.19.pdf
    Weiß jemand ob das ausreicht, oder muss auch der Händler bestätigen dass er an der Aktion teilnimmt?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      16. Juni 2019 at 07:26

      Eigentlich sollte die EAN ausreichend sein, kann ich dir aber auch nicht zu 100 Prozent versprechen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge