Folge uns

Android

Backup-Tool für Android: Aus Carbon wird Helium

Veröffentlicht

am

„Koush“ nennt benennt seine App von Carbon und Helium um. Mehrere bekannte Android-Apps mit demselben Namen sind in der Regel eher selten, doch bei Carbon ist es dann geschehen, dass beide Apps nicht nur sehr bekannt waren, sondern auch noch fast gleichzeitig veröffentlicht wurden. Zwar handelt es sich hierbei jeweils um ein Backup-Tool und eine Twitter-App, doch nervig war derselbe Name dann doch irgendwie.

Das hat sich jetzt aber geändert, denn Koushik Dutta hat sich jetzt entschieden den Namen für sein Backup-Tool zu ändern.

So heißt Carbon ab sofort Helium und Verwechslungen sind nun nicht mehr möglich. Helium macht sogar mehr Sinn, denn Helium ist leichter als Luft und steigt daher auf. Genau wie die Daten, die ihr über diese App in der Cloud speichert.

Das neue Update bringt nicht nur einen neuen Namen mit, sondern auch ein paar neue Funktionen. Helium ist zudem das erste Backup-Tool, welches großteils auch ohne Root-Zugriff funktioniert.

Helium bekommt ihr nach wie vor im Google Play Store als kostenlose aber eingeschränkte Version und natürlich als Pro-Version für 3,71 Euro.

(via Reddit)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. mr t

    3. Mai 2013 at 10:21

    ist als helium genauso bugy wie als carbon.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt