Google arbeitet gerade an den nächsten Funktionen für die Fotos-App, womit wir unsere Fotos im Nachhinein noch ein wenig mehr bearbeiten können. Es sind nur rudimentäre Neuerungen, doch wir werden in Google Fotos unter anderem auf Fotos malen können. Außerdem lässt sich recht einfach Text hinzufügen, wie App-Forscherin Jane Wong bereits schon im Vorfeld herausfinden […]

Google arbeitet gerade an den nächsten Funktionen für die Fotos-App, womit wir unsere Fotos im Nachhinein noch ein wenig mehr bearbeiten können. Es sind nur rudimentäre Neuerungen, doch wir werden in Google Fotos unter anderem auf Fotos malen können. Außerdem lässt sich recht einfach Text hinzufügen, wie App-Forscherin Jane Wong bereits schon im Vorfeld herausfinden und uns mitteilen konnte. Es gibt verschiedene Stifte und Farben, wie ein erster Screenshot schon heute zeigen kann:

Für uns sieht die Neuerung durchaus interessant und fertig aus, sie könnte wahrscheinlich schon bald in Google Fotos landen. Es braucht aber schon ein wenig Geduld, ein Datum für die Verfügbarkeit lässt sich noch nicht sagen.

Gerade eine Stiftfunktion hatte bislang gefehlt, wobei dafür auf den Android-Handys bereits das mehr oder weniger externe „Markup“ mit an Bord ist. Öffnet dafür den Editor über Google Fotos und ruft den letzten Menüpunkt für Erweiterungen (viele Punkte) auf.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.