Eigentlich klingt das neue Angebot vom Provider BASE und auch Zattoo recht interessant, doch beim genaueren Hinschauen entpuppt es sich leider als nicht so richtig geil. Unter anderem wird das verbrauchte Volumen für die Nutzung von Zattoo über das mobile Internet ganz normal mit vom Volumen des jeweiligen Datentarifs abgezogen, was daher bei den meisten Kunden für ein […]

Eigentlich klingt das neue Angebot vom Provider BASE und auch Zattoo recht interessant, doch beim genaueren Hinschauen entpuppt es sich leider als nicht so richtig geil. Unter anderem wird das verbrauchte Volumen für die Nutzung von Zattoo über das mobile Internet ganz normal mit vom Volumen des jeweiligen Datentarifs abgezogen, was daher bei den meisten Kunden für ein wirklich kurzes mobiles Fernsehvergnügen sorgen dürfte.

Auch der Sparpreis von 7,99 Euro  ist nicht so richtig geil, weil man diesen nur mit einer zweijährigen Vertragslaufzeit bekommt. Wer monatlich Zattoo kündigen will, muss wie beim normalen HiQ-Paket 9,99 Euro je Monat aufbringen.

Eigentlich sehr schade, hatten wir uns doch auf ein richtiges Angebot gefreut. Wäre der entstehende Datenverbrauch durch die Nutzung von Zattoo unabhängig vom Inklusivvolumen des jeweiligen Tarifs, dann würden wohl mehr Kunden zuschlagen.

>>> Zu den Angeboten von BASE

(via E Plus Gruppe)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.