Folge uns

Android

Battery Life Repair für Android: Manche Menschen glauben einfach alles

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Könnt ihr euch noch an die Defragmentierung eurer alten PCs erinnern? Ist ein festes Tool von Windows, das damals bei alten Festplatten tatsächlich dafür sorgte, dass der Rechner wieder schneller läuft. Zusammengehörige Datenblöcke lagen verstreut auf der Festplatte, was bei der klassischen mechanischen Festplatte auf Dauer für starke Einbußen in der Arbeitsgeschwindigkeit sorgte. Eine Defragmentierung brachte zusammengehörige Datenblöcke wieder zusammen.

Jetzt gibt es schon seit längerer Zeit eine erfolgreiche Android-App, die ein ähnliches Programm für euren Akku durchführt. Dummerweise ist die beliebte App totaler Bullshit, ein Akku lässt sich nicht einfach via Software regenerieren. Im Arsch ist im Arsch, verlorene Leistung aufgrund des Alters oder ähnlich lässt sich nicht via App wiederherstellen.

Battery Life Repair sorgt aber für einen lustigen Effekt. Die App gaukelt dem Nutzer vor, den integrierten Akku oder besser gesagt einzelne Zellen zu reparieren, der Nutzer fällt auf das klassische Placebo rein. Unterm Strich hat diese völlig nutzlose App mit In-App-Käufen eine Bewertung von 4,5 und zwischen 1 – 5 Millionen Downloads. Euer Smartphone-Akku hat aber keine Datenzellen, welche inaktiv oder schwach geladen sind.

Was wir tun können? Einfach die App „als unangemessen melden“. Denn schlicht und ergreifend handelt es sich hier um Betrug, vor allem für Käufer der App.

(via Androidpolice)

Kommentare

Beliebt