Marques Brownlee schafft fast mit jedem seiner Videos mehrere Millionen Views und kann den Markt bzw. das Interesse an Smartphones ganz gut bewerten. Vor wenigen Tagen hat er ganz interessante Zahlen zu Sony verraten. Auf seinem Kanal gibt es keinen anderen Smartphone-Hersteller, der im Schnitt höhere Klickzahlen erreicht. Kurioserweise liegen die Smartphone-Verkäufe bei Sony dafür extrem niedrig.

Im Grunde genommen spielen die Xperia-Smartphones keine klare Rolle mehr. Sie mögen gut sein, treffen aber insgesamt nicht mehr den Zeitgeist. Und sind im Vergleich zu den Geräten anderer Hersteller auffallend teuer, ohne dafür ein wirklich starkes oder einzigartiges Argument zu liefern. Somit sind die Verkaufszahlen in den letzten Jahren stark abgerutscht.

Sony Xperia: Interesse überflügelt die Verkäufe

Das war von Sony auch ein wenig kalkuliert. Man will Premium-Smartphones nicht in großen Stückzahlen verkaufen, sondern gewinnbringend. Und obwohl der Massenmarkt an Sony komplett vorbeigeht, interessiert sich die Masse weiterhin für deren neue Smartphones. Das ist schon etwas ungewöhnlich.

Es ist nicht immer so einfach, die Zielgruppe von Sony klar zu benennen

Im oberen Preissegment richtet sich Sony eher an die Profis, die sehr hohe Ansprüche haben. Euch muss ein 4K Display wichtig sein und ihr habt Interesse an einer extrem umfangreichen und professionell bedienbaren Kamera, dann kann man zu den teuren Sony-Smartphones greifen. Das nötige Kleingeld muss aber auch vorhanden sein.

Im mittleren Preisbereich liefert Sony in meinen Augen noch zu wenig und setzt die Preise etwas zu hoch an. Eigenheiten wie das längliche Display sind wohl für viele Smartphone-Nutzer kein positives Argument.

Schlecht war in den letzten Jahren der große zeitliche Abstand zwischen Präsentation und Verkaufsstart.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.