Snapdragon 845 Header

Qualcomm hatten den Snapdragon 845 zwar bereits vor Monaten präsentiert, doch kurz vor Marktstart der ersten Smartphones will man nochmals den Buzz erhöhen. Im Samsung Galaxy S9 wird zum Beispiel für diverse Märkte wieder ein Snapdragon-SoC zum Einsatz kommen und aufgrund der letzten Jahre dürfte auch in 2018 das aktuellste Flaggschiff-Modell verbaut werden. Dafür liefert Qualcomm den neuen Snapdragon 845, der noch mehr Power und Effizienz bietet.

Qualcomm wird mit einer neuen Architektur für die Prozessorkerne auftrumpfen können, welche für mehr Leistung und mehr Effizienz sorgt. Für die ersten Benchmarkergebnisse bedeutet das aktuell einen spürbaren Vorsprung im Vergleich mit den Top-Smartphones des letzten Jahres. Im Vergleich sehen wir folgend AnTuTu und 3D Mark, Verbesserungen wird es also geben.

Für mich persönlich ist aber weniger die mögliche Leistung interessant, sondern viel mehr die Effizienz im Alltag. Und da bleibt abzuwarten, ob die neuste Generation an Android-Flaggschiff-Smartphones mit besseren Akkulaufzeiten aufwarten kann. Ansonsten war auch vorher klar, bevor Qualcomm in den USA nun zahlreichen Journalisten ihre Demo-Plattform in die Hand gedrückt haben, dass der 845 deutlich besser als der 835 sein wird. [via/Screenshots Androidpolice]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.