Folge uns

AR & VR

Bericht: Google bringt Daydream View + Controller für nur 79 Dollar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Daydream Hardware Referenz

Virtuelle Realität ist mobil aktuell noch eher eine Zukunftsvision, vor dem Start der Daydream-Plattform von Google bot bislang nur Samsung ein wirklich gutes ProduktJetzt wird dem Markt aber eingeheizt, denn die im Frühjahr präsentierte Daydream-Plattform für Android wird an den Start gehen und Google selbst bringt womöglich das allererste Headset namens Daydream View in den Handel. Der vermutete Preis ist wirklich stark!

Von nur 79 Dollar reden die Kollegen von Variety, das wollen mehrere Quellen bereits bestätigt haben. Rechnet Google den Preis 1:1 um, wäre das natürlich eine feine Sache, doch auch mit einem Zuschlag könnten wir unter der magischen Grenze von 100 Euro bleiben. Es soll dafür das Headset und einen Controller geben.

Daydream fesselt uns nicht an einen einzigen Hersteller, jeder kann kompatible Android-Smartphones an den Start bringen und auch jeder kann eigene Headsets anbieten. Xiaomi hatte bereits zur Google I/O groß getönt ein eigenes Headset schnell liefern zu wollen.

Ich denke VR findet hier vorläufig seine Zukunft, denn Daydream wird die erste bezahlbare Plattform über mehrere Hersteller hinweg und ist zudem nichts ortsgebunden. Jetzt braucht man eigentlich nur noch eine Art Siegel, um kompatible Smartphones wie das ZTE Axon 7 zu „markieren“.

[via Reddit]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.