Bericht: Nintendo Switch 2 startet 2024 und dreht an der Preisschraube

Nintendo Switch Hero

Foto: Brandon Romanchuk, Unsplash

Die Gerüchte rund um eine neue Nintendo Switch 2 laufen wieder heiß.

Nintendo soll angeblich den Marktstart seiner Switch 2 für 2024 geplant haben, das hörte man bereits letztes Jahr häufiger und nun gibt es einen erneuten Bericht mit dieser Info. Erwartet wird von Experten eine Konsole, die mehr einer Fortsetzung gleicht und nicht einem neuen Topmodell mit revolutionären Neuerungen.

400 Dollar sei der mögliche Preis der Spielkonsole und läge damit höher als die UVP der ersten Generation. Und nicht nur da sind wir teuer. Bei den eigenen Spielen könnte Nintendo ebenfalls an der Preisschraube drehen und Spiele möglicherweise erst ab 70 Dollar verkaufen. Warum es dazu kommt, ist nicht klar.

Es soll übrigens angeblich ein Pro-Modell gegeben haben und dann hat sich Nintendo doch lieber für eine neue Generation entschieden. Es wird einige Neuerungen geben, aber der Wandel ist nicht so signifikant, wie er damals beim Wechsel von Wii U auf die Switch gewesen ist. In meinen Augen verträgt die Switch 2 eine bessere Verarbeitung und mehr Systemleistung.

Nintendo fügt dem Gerät vielleicht noch ein wenig Schnickschnack hinzu, aber es wird der aktuellen Switch ähneln. Und weil es Pokémon gibt und Pokémon mit Handheld-Gaming in Verbindung gebracht wird, wird Nintendo auf keinen Fall die Portabilitätsfunktion für sein nächstes großes Ding aufgeben.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.