Eine Eigenproduktion des Streaming-Dienstes Neflix kommt ab dem kommenden Jahr mit einer zweiten Staffel zurück, es ist das erste Spin-off der unglaublich erfolgreichen AMC-Serie „Breaking Bad“. Wie Netflix heute mitteilte, wird die zweite Staffel von „Better Call Saul“ ab dem 16. Februar 2016 ausgestrahlt. Nur erst mal nicht für die Binge-Viewer unter euch, denn die Serie […]

Eine Eigenproduktion des Streaming-Dienstes Neflix kommt ab dem kommenden Jahr mit einer zweiten Staffel zurück, es ist das erste Spin-off der unglaublich erfolgreichen AMC-Serie „Breaking Bad“. Wie Netflix heute mitteilte, wird die zweite Staffel von „Better Call Saul“ ab dem 16. Februar 2016 ausgestrahlt. Nur erst mal nicht für die Binge-Viewer unter euch, denn die Serie wird Woche für Woche mit jeweils einer neuen Folge ausgestrahlt. Schon noch angelehnt an das klassische lineare Fernsehen.

„Better Call Saul“ spielt vor der Zeit von „Breaking Bad“ und erzählt die Geschichte des Anwalts Saul Goodman, der ursprünglich eigentlich einen anderen Namen hat und als Anwalt zunächst wenig erfolgreich ist. Mir war die erste Staffel insgesamt doch ein wenig zu lahm, die Geschichte nicht so richtig spannend. Vielleicht ändert sich das noch, ich werde ab Februar auf jeden Fall wieder einschalten.

Habt ihr Originals von Netflix und Amazon, die ihr unbedingt den anderen Lesern empfehlen möchtet?

(via Twitter)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.