Folge uns

Marktgeschehen

Bezahlte Samsung Trolle für eine Hetzkampagne gegen HTC?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung-Logo

Könnt ihr euch noch an die Präsentation des Samsung Galaxy S4 erinnern, als ziemlich unfähige PR-Menschen hinter den verschiedenen Social Media-Accounts von HTC teilweise Sprüche abgelassen haben, die eher an unterstes Facebook-Niveau erinnerten? Etwas anders macht es Samsung wohl, wenn es um die Diskreditierung des Konkurrenten aus Taiwan geht. Schwere Vorwürfe wurden jetzt erhoben.

Samsung soll angeblich Studenten dafür bezahlen, dass sie im Netz schlecht über HTC reden. Aufgrund dieser Informationen wird jetzt sogar gegen Samsung ermittelt. Derartige Dinge sollen wohl vor allem in Taiwan passiert sein, dem Heimatland von HTC. Eine Strafe für Samsung könnte zwar entstehen, doch die würde mit ca. 840.000 Dollar relativ niedrig ausfallen und Samsung daher kaum wehtun oder gar vor weiteren derartigen Aktionen abhalten.

Samsung war zwar schon mal in Taiwan zu einer Strafe verurteilt worden, da allerdings wegen einer falschen Angabe von technischen Daten bei einem ihrer Smartphones.

Wirklich nötig dürfte eine Schmutzkampagne Samsung eigentlich gar nicht haben, doch wenn man offenbar zu viel Geld übrig hat, kommt man eben durchaus auch auf dumme Ideen. Ob wirklich eine Untersuchung gegen den südkoreanischen Hersteller läuft, ist allerdings noch nicht zu 100 Prozent bestätigt.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via AndroidBeat, Twitter)

9 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

9 Comments

  1. Pino

    16. April 2013 at 09:17

    War mir irgendwie schon klar. Und wenn sie schon Studenten bezahlen, dann ist es naheliegend, dass sie auch große online portale bezahlen.
    Schaut euch alleine mal an wie viele Galaxy s4 Artikel oben auf der Startseite bei phonearena.com sind. Und das wird noch bis Herbst so weiter gehen. Das war letztes Jahr ganz genauso.
    Kleinere Seiten ziehen dann irgendwann nach, und zwar freiwillig, ganz einfach weil es dann am meisten traffic bedeutet.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      16. April 2013 at 09:44

      Puh, also das würde ich nicht sagen, dass Portale wie Phone Arena bezahlt werden. Klar ist aber, dass die eher Testgeräte bekommen, weil sie Reichweite haben.

    • Pino

      16. April 2013 at 10:11

      Das würde bedeuten, dass sie einfach nur scheiße wären. Aber für Scheiße gibt es meistens einen Grund: Geld.

      Ansonsten würden sie solche Vergleichsreihen alter und zukünftiger Smartphones auch mit dem one machen und auch Monate lang prominent platzieren. Schließlich hat es in ihrem test fast die gleiche note bekommen.

      Und phonearena ist ja nur ein Beispiel. selbst wenn es kein Geld direkt ist sondern nur ein gratis s4 für jeden in der redaktion.

  2. KeyserSoze

    16. April 2013 at 11:25

    So ist das heutzutage, da wird das Netz für solche Dinge genutzt!

    Auch ist bekannt ,das es bei „Testberichten“ zu sämtlichen Produkten
    nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Beispiel:
    Von PC Spielen ist definitiv bekannt, wenn die Tests zu
    kritisch ausfallen,werden keine oder kaum noch Werbe-Anzeigen auf der
    Seite/Zeitschrift geschaltet, deshalb lese ich nur noch Leser-Reviews und 4 Players. Bei Hardware sieht es ähnlich aus,die „Tester“ lügen nicht wirklich, sie lassen kritische Dinge zum Großteil einfach aus,
    Kritik wird umschönt dargestellt, mit Erfahrung kann man so etwas gut rauslesen.

    • dennyfischer

      dennyfischer

      16. April 2013 at 11:35

      Sollte man aber definitiv nicht verallgemeinern ;)

    • KeyserSoze

      16. April 2013 at 12:15

      Wollte ich so eigentlich auch nicht vermitteln,
      tut mir leid, da muss ich noch an meinem Schreibstil feilen!

    • dennyfischer

      dennyfischer

      16. April 2013 at 12:25

      Okay, „klang“ nur teilweise so :P

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt