Auf weiteren Bildern sehen wir das neue OnePlus Nord von vorn und hinten, außerdem verrät wohl eines der Bilder die Akkugröße des Android-Handys.

OnePlus will bald wieder mit guten Mittelklasse-Smartphones neuen Fuß auch in Europa fassen. Das neue Nord bringt neben einem neuen Namen auch eine neue Strategie mit, auf die jetzt mehrere Hersteller setzen. LG und Google zum Beispiel. Es ist die Premium-Mittelklasse, die sich im Preisbereich 400 bis 600 Euro befindet. Was wir vom OnePlus Nord erwarten können, gibt uns der Hersteller aktuell selbst kleckerweise.

OnePlus Nord erinnert stark an das Realme X50

Aber auch bekannte Leaker gehen ihrer Arbeit nach, darunter der bekannt Evleaks. Er zeigt uns nicht nur Vorderseite und Rückseite des OnePlus Nord, sondern auch noch vom Hersteller entwickelte Case-Designs. Wie ich schon mal erwähnte, wird das Nord sehr dem Realme X50 Pro ähneln. Im Bereich der Vorderseite scheinen Frontkamera und Lautsprecher exakt auf dieselbe Art und Weise verbaut zu sein.

Vierfach-Kamera und Aler-Slider.

Eines der Case-Bilder zeigt wohl die Innereien des neuen Android-Smartphones, auf denen der berühmte YouTube JerryRigEverything verewigt wurde. Außerdem enthüllt dieses Bild die Akkukapazität von ca. 4100 mAh. Für die Hauptkamera setzt OnePlus wohl auf insgesamt vier Module, die Basis ist ein 48 MP Sensor mit optischer Bildstabilisierung.

Noch im Juli startet das Nord weltweit.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.